Über uns – Was wir tun

Quartiersmeisterei

Der Anlaufpunkt im Quartier Goethestraße

Die Quartiersmeisterei Lehe in der Goethestraße 44a ist der Anlaufpunkt im Stadtteil für alle Bewohner:innen, Besucher:innen und Unternehmen. Mittendrin gelegen, fördern wir die Stadtteilentwicklung und arbeiten, gemeinsam mit den anderen Akteuren im Quartier, daran, das Viertel noch schöner und lebenswerter zu machen. Dabei unterstützen wir euch auf dem Weg zu neuen wirtschaftlichen, beruflichen, sozialen und gesellschaftlichen Perspektiven.

Kommt einfach mal vorbei und lernt uns kennen!

Das sehen wir als unsere Kernaufgaben

  • Neue Impulse im Stadtteil setzen
  • Akteure zusammenbringen und miteinander vernetzen
  • Informationen austauschen
  • Problemstellungen aufnehmen und kanalisieren
  • Ideen schmieden und gemeinsam mit Verwaltung, Politik, Wirtschaft, Vereinen und Bürger:innen umsetzen

Dabei werden die Querschnittsbereiche Wirtschaft, Arbeit, Wohnen und soziale Teilhabe verknüpft.

Das Team der Quartiersmeisterei

placeholder.png

Miriam Gieseking

Projektleitung

Miriam Gieseking – Projektleitung

N.N. – Verwaltung

Cafer Isin i.TZ. – Sprach- und Kulturmittler

Felix Liebig – Projektleiter der „wunderwerft“

Ina Prasse i.TZ. – Projektmitarbeiterin für Öffentlichkeitsarbeit

Robert Lange i.TZ. – Projektmitarbeiter „Leher Seiten“

Jana Herford i.TZ. – Projektmitarbeiterin für Veranstaltungen und Beteiligung

N.N. – Projektmitarbeiter:in für Veranstaltungen und Beteiligung

Trägerschaft

afz - Das ArbeitsNetwork

Der Träger der Quartiersmeisterei Lehe ist die Arbeitsförderungs-Zentrum im Lande Bremen GmbH. Das afz verbindet die losen Enden aller am Arbeitsmarkt Beteiligten, verzahnt die unterschiedlichsten Projekte miteinander und aktiviert so ungenutzte Potentiale. Darüber hinaus übernimmt das afz auch noch weitere Aufgaben, sofern sie den kommunalen Interessen der Stadt Bremerhaven dienen.

Sagen Sie uns, was Sie tun wollen. Wir helfen Ihnen gerne, Ihre Gedanken und Wünsche in die Realität umzusetzen.

www.afznet.de

Förderung

Seestadt Bremerhaven

Die Quartiersmeisterei Lehe wird über kommunale Mittel des Amts für kommunale Arbeitsmarktpolitik der Stadt Bremerhaven finanziert.

www.bremerhaven.de